LGTB Tourismus

Der Fremdenverkehrsverband der Provinz Granada hat es sich zum Ziel gesetzt, die Provinz Granada zu einem bevorzugten Urlaubsziel für den so genannten LGTB-Tourismus zu machen (LGTB - Lesben, Schwule, Transsexuelle und Bisexuelle).

Federico García Lorcashopping en Granada

Diese Art des Fremdenverkehrs ist nicht nur einfach in der sexuellen Ausrichtung begründet, sondern es ist auch die Suche nach einem Urlaubsort als angenehmen und freundlichen Platz, einen Ort der Freiheit. Wir sind der Ansicht, dass die Provinz Granada alle Wünsche dieser Touristen erfüllt und sich die Einwohner durch eine große Toleranz auszeichnen, was dazu beiträgt, dass sich alle, die in der Provinz Granada Urlaub machen wollen, frei und wohl fühlen können, völlig unabhängig von ihrer sexuellen Ausrichtung.

Daher hat der Fremdenverkehrsverband der Provinz Granada einen Urlaubskatalog herausgegeben, in dem rund 200 Einrichtungen in der Provinz Granada aufgelistet sind, die als ‚schwulenfreundlich' erklärt wurden. Dabei handelt es sich um Orte und Einrichtungen, an denen Homosexuelle willkommen sind und sich frei bewegen können. Außerdem bietet dieser Reiseführer ausführliche Informationen zum kulturellen und gastronomischen Fremdenverkehrsangebot, zu Geschäften sowie zu Freizeit und Unterhaltung in der Provinz.

Granada ist eine offene und offenherzige Provinz, farbenfroh und voller Leben. Ihre Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Traditionen gehören zu den größten touristischen Anziehungspunkten, doch auch die Gegenwart der Provinz, die Lebensweise und die Einwohner ziehen die Urlauber in ihren Bann. Zur Provinz Granada gehören eine für ihre Studenten und ihr Nachtleben bekannte Stadt, eine vom Mittelmeer und der Sonne verwöhnte Küste, eines der besten Skigebiete Spaniens sowie eine traumhafte Naturlandschaft. Granada ist heute eines der beliebtesten Urlaubsgebiete spanischer wie ausländischer Touristen. Katalog PDF (Spanisch)

Balneario de Graena

Cortes y Graena

Es ist der touristische Hauptanziehungspunkt von Cortes y Graena. Es handelt sich um einen typisch arabischen Komplex, um eine Höhle herum erbaut aus der die heilende Quelle heraussprudelt. Das Bad wurde 1869 für den offentlichen Gebrauch freigegeben. Seine Blütezeit erlebte [...]

Cueva María La Canastera

Granada

Möglicherweise ist dies die medienwirksamste aller Höhlen Granadas. In ihr haben große Persönlichkeiten der Kinowelt und des Kulturbetriebs den Flamenco genossen. Außerdem ist sie ebenfalls ein Museum der Cantaora, nach der es benannt wurde. Es werden auch Tanzstunden gegeben.



Login

Registro | Contraseña perdida?