Fornes

Tourismusinformation

Liegt an den Ufern eines Stausees, an dem sich das Viertel La Colonia befindet. Fornes kann sich damit rühmen, in seinen Mauern den König Alfonso XII. beherbergt zu haben, der in einem der Zimmer der alten Mühle übernachtete, während seines Aufenthaltes in der region im Januar 1885.


Das Dorf gab es schon im Mittelalter und es wird mit dem Namen Fórnex in den Werken des Geografen aus Loja Al-Jatib erwähnt, wo es als “Sitz mit Schutzwall” genannt wird. Von dieser, Hisn Sojaira genannte, “Burg des kleinen Felsens” existieren jedoch kaum noch sichtbare Reste, um ihre Lokalisierung auszumachen. Auf dem Gebiet von Fornes liegt das berühmte Landhaus La Resinera, einer der produktivsten Fort- und Holzkomplexe ganz Andalusiens.

Suche in der Kartenansicht

Information über die Gemeinde

Regionen: Poniente Granadino
Postleitzahl: 18127

PLANEA TU VIAJE

Wallfahrt zu Ehren von Santiago Apóstol

Fornes

Fest in Arenas del Rey zu Ehren des Santiago Apóstol mit einer Wallfahrt als Hauptakt. In Fornes wird die Messe abgehalten und danach begibt sich der Festzug nach Resinera.



Login

Registro | Contraseña perdida?