Turismo religioso

Tuniken
Weiß, Gesichtstuch mit gleicher Farbe und das Andreaskreuz auf der Brust.

Wachs
Weiß

Los Dolores

Real Cofradía de Nuestra Señora de los Dolores.

Zeiten:
Pfarrkirche Iglesia Parroquial de San Pedro y San Pablo (eine Skulpturengruppe).
Besonders sehenswert:
Sowohl der Auszug als auch die Rückkehr über die Carrera del Darro gehören zu den sehenswertesten Augenblicken, um sich an dieser Skulpturengruppe erfreuen zu können.
Erste Skulpturengruppe:
Die Schmerzensmutter der Granada-Schule mit auf der Brust verschränkten Händen, in denen sie die drei Kreuzigungsnägel aus Münzsilber hält.
Autor der Heiligenstatue:
Aurelio López Azaustre, Granada, 1962. Restauriert von Francisco Marín 2007.
Anzahl der Bußgänger: 120
Interessante Details:
Sie gehört zu den wenigen Laienbruderschaften der Karwoche in Granada mit nur einer Skulpturengruppe. Charakteristisch ist das Lachsrot, das die gesamten Details der Bruderschaft und die verschiedenen Bestandteile des Zugs bestimmt. Ein weiterer besonderer Aspekt besteht darin, dass die Heiligenstatue eine der wenigen ist, die einen Bußgang mit Diadem durchführt.



Login

Registro | Contraseña perdida?