Kanone Fluss Castril

Kanone Fluss Castril

LoadingMeine Granada hinzufügen

Die Route am Fluss entlang führt an den attraktivsten Stellen der Ortschaft vorbei, in nächster Nähe des Naturschutzgebiets der Sierra de Castril, der Peña del Sagrado Corazón und des Flusses, der Zeuge der geschichtlichen Entwicklung des Ortes war.

.

María Olalla > Granada Hoy

Die Sonne geht auf über dem Monument Sagrado Corazón, auf dem Felsn der das Dorf schützt, und steigt über die roten Döcher, weißen Häuser und grünen Felder im Hintergrund des Tals hinweg. Dieses schöne Bild gehört zu der granadinischen Gemeinde Castril, ein Dorf das an den Ufern eines Flusses entstand und proportional zu diesem und seiner Haupteinkommensquelle, dem Naturschutzgebiet Sierra de Castril, gewachsen ist.

Die Strecke setzt sich über natürliches Gelände hinweg fort, bis man zu einer Gabelung am alten Elektrizitätswerk gelangt, das in den Felsen an einem der Flusshänge eingehöhlt ist. Von hier an finden Sie außergewöhnliche Schönheit vor und der Kontakt mit dem Fluss an dieser noch immer schwer zugänglichen Stelle ist stimulierend. Obwohl die Sicherheitsvorkehrungen ausreichend sin, sollte man mit Kindern vorsichtig sein, um Stürze und Unfälle zu vermeiden.

cerrada-castril2

Nach wenigen Metern trifft man auf eine der Sehenswürdigkeiten auf dem Weg über dem Fluss: eine Hängebrücke, die selbst Indiana Jones besondere Freude gemacht hätte. Am anderen Ufer erwartet eine Galerie –von fast 60 m Länge- den mutigen Wanderer, die über einen natürlichen Balkon zugÄanglich ist. Von hier aus überscheut man den letzten Abschnitt des engen Schlundes.

cerrada-castril1

Ein kleiner Wasserfall lädt zu Abfahrten mit dem Kanu oder Paddelboot ein, welche der Verein der Exkursionisten von Castril während des ganzen Jahres organisiert. Außerdem hat man die Möglichkeit zum Klettern, Rafting oder Ausritten mit Pferden.

Von hier an verlässt der weg den Fluss, wo baden und Forellen fischen gestattet ist. Eine alte Mühle –deren Mühlwerk noch erhalten ist- bewacht den Zusammenlauf des Flusspfades und des Weges, der zwischen Anbauterrassen und den typischen Feldern der Gegend entlang, zum Felsen von Castril hinaufführt.

cerrada-castril3

ROUTE DATA

Regions: El Altiplano: Baza und Huéscar

Ort: Castril

Circular route: 2,2 km

Estimated duration: 1 hour

Altitude on departure: 906 m

Maximum altitude reached: 906 m

Positive slope: 110 m

Ecosystems: Fluvial and urban

Recommended season: All year round

MIDE

    • The route and its orientation
    • Well-defined tracks and crossings
    • Indicates the effort required
    • Up to 1 hour of effective walking
    • Indicates the harshness of the terrain
    • Environment features some risk
    • Indicates the difficulty of the walk
    • Walk over smooth surface



Login

Registro | Contraseña perdida?