Die Legado Andalusí

Die Legado Andalusí

LoadingMeine Granada hinzufügen

Die Legado Andalusí ist eine Stiftung der Junta von Andalusien, die sich die Förderung und Verbreitung der Kenntnisse des Kulturguts der hispanisch-muslimischen Epoche zum Ziel gemacht hat. Es geht darum, den Spuren von Al-Andalus zu folgen, dem hispanisch-muslimischen Staat, der während Jahrhunderten eine Brücke zwischen Kontinenten und Kulturen des Mittelmeerraumes bildete. Auch trägt die Stiftung heute zur Stärkung der Beziehungen mit den nordafrikanischen Ländern bei,  von der gemeinsamen Geschichte ausgehend.

 

Die Route durch das Kalifat, welche die Städte Córdoba und Granada quer durch die Provinz Jaen führend miteinander verbindet, war die erste von sieben, die beschildert und kommerzialisiert wurde. Diese Route ist sowohl eine historische Lektion wie auch ein ästhetischer Genuss. Auf der Strecke wird der Besucher das Echo alter Gewohnheiten und volkstümlicher Feste in den zu passierenden Dörfern erfahren.

 

Folgende Routen als Beispiele: die Route von Washington Irving zwischen den Haupstädten Sevilla und Granada; die Route der Nasriden, welche Jaen und Granada verbindet; und die Route der Almohaden und Almoraviden, von Cádiz nach Granada.

Die routen des Legado Andalusí

www.legadoandalusi.es



Login

Registro | Contraseña perdida?