Praktische Informationen

Anfahrt zur Alhambra

Die Alhambra ist eines der meistbesuchten Monumente Europas. Das, und die logischen Einschränkungen aus Gründen der Erhaltung, führen dazu, dass es nicht immer ganz einfach ist, eine Eintrittskarte zu ergattern.

Um Überraschungen zu vermeiden, ist es sehr ratsam, im Voraus zu reservieren und sich mit dem Zugangssystem und dem Besuch der monumentalen Anlage vertraut zu machen.

Anfahrt zur Alhambra

Programm “Aktivitäten für Bewohner von Granada

Der Zugang zum Monument ist gratis für Bewohner der Provinz, nach Akkreditierung.

Die Eintrittskarten können bis 12.00 Uhr im Büro im  ( Calle Mariana Pineda)

An jedem Sonntag des Jahres.

Zeiten: Sonntag 14.00-18.00 Uhr. im Winter; 14.00-20.00 Uhr. im Sommer.

Programm “Die Alhambra aus der Nähe”

Ein Programm von Besichtigungstouren, die von Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet in Themenblöcken angeleitet werden:

  • Reservierungen: Montag bis Samstag 09.00-20.00 Uhr Sonntag 10.00-14.00 Uhr. Im Büro des Patronats der Alhambra und des Generalife im (Calle Mariana Pineda) oder telefonisch unter der Nummer 958 57 51 26.
  • Programm für Familien: Geführte Besichtigungtouren von erzieherischen Experten der Volkskunde betrifft, mit Strecken im Inneren und Äußeren des Gesamtkomplexes.
  • www.alhambra-patronato.es

Adresse

Patronato de la Alhambra y el Generalife
Real de la Alhambra, s/n
Info-Telefon und öffentliche Besichtigung: 958 02 79 71

¿Wo parken?

Parkplatz Alhambra
Adresse: Camino Viejo del Cementerio, Eingang über Neuzugang zur Alhambra (Ronda Sur). Geöffnet und überwacht 24 horas.
Plätze: 600 plätze.

Öffnungszeiten

Von November bis 15 März:

  • Am Tage:Mo-So 8.30-18.00 Uhr. Schalter 8.00-17.00 Uhr.
  • Nachts:Fr-Sa 20.00-21.30 Uhr. Schalter: 19.30-20.30 Uhr.

Von 15 März bis Oktober:

  • Am Tage:Mo-So 8.30-20.00 Uhr. Schalter: 8.00-19.30 Uhr.
  • Nachts:Di-Sa 22.00-23.30 Uhr. Schalter: 21.30-22.30 Uhr.

Die Alhambra ist am 25. Dez. Und am 1. Jan. geschlossen.

Regulierung Zutritt der Nasridenpaläste. SEHR WICHTIG

Der Zutritt zu den Nasridenpalästen ist nur für 30 min möglich, auf der Eintrittskarte vermerkt, denn es es können pro 30 min nur 300 Besucher eintreten. Wenn Sie nicht zu der Ihnen zugeteilten Zeit eintreten verfällt ihre Eintrittskarte. Der Letzte Durchgang findet eine Stunde vor Ende der Besuchszeiten statt.

Eintrittsmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Arten von Eintrittskarten:

Tagesbesichtigung.

Gilt für die zu besichtigenden Bereiche von Alcazaba, Nasridenpalästen, Generalife, Moschee-Bad und Gärten.

  • Sie unterteilt sich in zwei Durchgänge: Vormittag (8:30 – 14:00 Uhr) und Nachmittag (14:00 – 18:00/20:00 Uhr).
  • Preis: 14,00 euros

Tagesbesichtigung der Gärten.

Im Rahmen der Tagesbesichtigung besteht die Möglichkeit, nur die wichtigsten Gartenanlagen der Alhambra besichtigen.

Die zu besichtigenden Gärten sind:
Alhambra (Paseo de los Cipreses, Secano, Jardines de San Francisco); Alcazaba, El Partal (Pórtico del Palacio, Gärten und Promenaden, Rauda, Palacio de Yusuf III, Paseo de las Torres); und Generalife (Jardines Bajos).

  • Preis: 7,00 euros.

Nächtliche Palastbesichtigung:

Nur für die zu besichtigenden Bereiche der Nasridenpaläste. Beschränkte Besucherzahl.

  • Preis: 8,00 euros

Nächtliche Besichtigung der Gärten des Generalife:

  • Preis: 5,00 euros

Ermäßigungen auf die Eintrittspreise:

  • Erwachsene über 65 Jahre aus EU-Mitgliedsstaaten: 9,00 Euro.
  • Inhaber des europäischen Jugendausweises: 9,00 Euro
  • Behinderte: 8,00 Euro.
  • Allgemeine Besichtigung für Kinder bis einschließlich 11 Jahre in Begleitung von Eltern, Familienangehörigen oder des gesetzlichen Vormunds: Kostenlos.
  • Allgemeine Besichtigung für Kinder zwischen einschließlich 12 und 15 Jahren in Begleitung von Eltern, Familienangehörigen oder des gesetzlichen Vormunds: 8,00 Euro.

Die für Besucher zugänglichen Bereiche der Alhambra sind innerhalb des für die jeweilige Eintrittskarte festgelegten Zeitraums zu besichtigen (Vormittag, Nachmittag oder nächtliche Besichtigung), und die Besucher können bis zum Ende der entsprechenden Besichtigungszeit dort verbleiben.

Es steht ein Service mit Audioführer zur Verfügung.

Mehr Informationen unter: www.alhambra-patronato.es

Anfahrt

Zu Fuß:

  • Cuesta de Gomérez (von Plaza Nueva)
  • Cuesta del Realejo (von Plaza del Realejo)
  • Cuesta de los Chinos (von el Paseo de los Tristes)

Anfahrt:

  • Ronda Sur (Autobahnring von Granada)
  • Taxi
  • Microbús Alhambra, línea C3

 

Vorherige Reservierung und Kauf der Eintrittskarten

Die Eintrittskarten sind nur für den Tag gültig an dem sie gekauft werden. Aufgrund der großen Nachfrage und der begrenzten Tageskapazität an Besuchern wird wärmstens empfohlen, schon mindestens eine Woche im Voraus zu reservieren.

Direkter Verkauf:

  • Eingangspavillon zur Alhambra: Kartenverkaufsschalter. Direkt am Besuchstag ab 08:00 Uhr. Es werden keine Kreditkarten angenommen.
  • Eingangspavillon zur Alhambra:Elektronische Kartenautomaten von Servicaixa. Direkt am Besuchstag ab 08:00 Uhr. Nur mit Kreditkarte. Beim Kartenverkauf über dieses System wird ein Zuschlag von 1,40 Euro pro Eintrittskarte berechnet.

Wenn Sie keine Eintrittskarte im Vorverkauf reserviert haben, sollten Sie diese an Tagen mit großem Besucherandrang unbedingt gleich nach Öffnung der Schalter erwerben, da nur eine begrenzte Anzahl an Eintrittskarten zur Verfügung steht.

Vorverkauf:

(Gebühr von ca. 1,40 € pro Eintrittskarte):

  • Beim Telefon: (horario de 08.00 a 00.00)
    • Spanien: 902 888 001
    • Ausland: + 34 958 926031
  • Beim Internet: www.alhambra-tickets.es

TouristenTicket:

Ermöglicht den Besuch der wichtigsten Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt, einschließlich der Alhambra. Mehr Info gibt es in der Sektion Bono Turístico.



Login

Registro | Contraseña perdida?