Riofrío

Tourismusinformation

Dieser Gemeindebezirk von Loja ist eine wichtige touristische Enklave, nicht nur weil es in so einem friedlichen Eckchen liegt, sondern auch wegen der bedeutenden Forellen- und Störzucht und dem großartigen Komplex an Restaurants und Hotels. Ölgebäck, Migas, hausgemachte Desserts und vor allem verschiednen Forellenzubereitungen sind die bedeutendsten Gerichte des kulinarischen Angebots. Der Star auf den Tischen in Riofrío, ist ohne Zweifel der Beluga-Kaviar aus der Fischzucht der Sierra Nevada, mit vollkommen umweltfreundlichen Methoden. Es ist der einzige Kaviar dieser Qualität, der in Spanien hergestellt wird, wird in mehr als zehn Länder exportiert und ist als einer der weltbesten anerkannt. Liebhaber des Tourismus von Qualität haben die Möglichkeit in einer der bedeutendsten Unterkünfte, die Spanien zu bieten hat, unterzukommen, dem luxuriösen Hotel La Bobadilla. Es vereinst Ruhe, bewuemlichkeit, gutes Essen, Sport und Unterhaltung in sich, mit der schlichten, typische andalusischen Architektur und dem schärfsten respekt vor der schönen, es umgebenden Natur.

Das Revier zum Angeln von Forellen, die Brücke aus dem 16. Jh, die Eremitage von San Isidro und die Nähe zu Puente del Barrancón sind weitere Gründe für einen Besuch. Ein Originelles Museum für Fuhrwerke und Kutschen und ein hervorragender Stall mit Rassepferden, der auch touristische Shows organisiert, komplettieren das Angebot.

Suche in der Kartenansicht

Information über die Gemeinde

Regionen: Poniente Granadino
Municipio: Loja
Postleitzahl: 18313
Offizielle Homepage: www.aytoloja.org
Filtern nach:

Sportangeln

Riofrío

Eine Zone reich an Forellen, Tradition des Angelns seit 1664. Der Hauptfluss der Gegend ist der gleichnamige Riofrío und der Salado, ein Nebenfluss. Die Ergiebigkeit des Wasser ist das ganze Jahr über stabil, ein Fakt, der das Sportfischen noch attraktiver [...]



Login

Registro | Contraseña perdida?