Puebla de don Fadrique

TourismusinformationGeschichteGastronomie

Die Gemeinde liegt im Norden der Provinz Granada, nahe der Sierra de la Sagra. Die befindet sich im Grenzgebiet zu dem Provinzen Jaén, Albacete, Murcia und Almería. Die Sehenswürdigkeiten sind hier die Gemeindekirche Santa María de la Quinta Angustia aus dem 16. Jh. und die Casa de los Patiños. In Puebla de don Fadrique kann man in den Naturschutzgebieten Las Santas, Collados de Arriba, Casa de la Virgen oder Cortijos Nuevos Bergsteigen. Das Dorf Almaciles gehört zu dieser Gemeinde, ein Dorf, das auf über 1.100 Metern Höhe zwischen Bergen und Ebenen liegt, am Fuß der Sierra de la Sagra. Wenn man von Westen kommend auf der Route Jumilla-Calasparra-Caravaca in Richtung Granada reist, ist es das erste andalusische Dorf. In Puebla de don Fadrique werden zwei interessante Feste gefeiert, zu denen eine Vielzahl von Besuchern kommt: die Wallfahrt der Heiligen Alodía und Nunilón und die “Cascaborras”, die zu Weihnachten stattfinden.

Hier wurden wichtige archäologische Überreste aus den ibero-römischen und maurischen Epochen gefunden. Im 13. und 14. Jh. gehörte dieser Ort zu einem Grenzstreifen, wo diverse Auseinandersetzungen zwischen Mauren und Christen stattfanden. Zu dieser Zeit war das heutige Puebla de Don Fadrique nichts weiter als eine Ansammlung von Häusern, in denen eine Handvoll “Wiederbevölkerer” wohnten und Wachtürmen. Die Gemeinde verdankt ihren Namen dem zweiten Herzog von Alba, Fadrique de Toledo, der sie 1525 so nannte. Früher hieß sie “Lugar de la Bolteruela”. Der Ort wurde der kastilischen Krone angeschlossen und die katholischen Könige überließen ihn der Herrschaft Fadriques. Nach der Revolution und späteren Vertreibung der Mauren, wird Puebla von Siedlern aus Navarra wiederbevölkert.

Die Rezepte sind vornehmlich traditionelle Gerichte aus Navarra, die von den Siedlern mitgebracht wurden. Weitere Rezepte sind Rebhühner mit Schokolade, Migas, Ajo de Aserrador, Andrajos, Gueñas, gebratene Torten oder Ajo arriero. Auch gibt es viele Produkte aus Schweinefleisch.

Suche in der Kartenansicht

Information über die Gemeinde

Regionen: El Altiplano: Baza und Huéscar
Postleitzahl: 18820
Entfernung von Granada: 184
Einwohner: 2621
Bevölkerungsbezeichnung: Poblenses o poblatos
Offizielle Homepage: www.puebladedonfadrique.es
Filtern nach:

Iglesia de Santa María de la Quinta (o Quinta Angustia)

Puebla de don Fadrique

Die Kirche wurde im 16. Jh. gebaut. Sie besitzt eine Apsis mit Dekorationen im gotischen Stil. Sie hat eine Basilikenfläche und drei, von dorischen Säulen getrennte Schiffe, einen Turm und einen Glockenturm und zwei Seitentüren, eine im Stil der Renaissance [...]

Facultad de Estudios Andalusíes y mezquita

Puebla de don Fadrique

Im Norden des Dorfes, an der Landstraße nach La Losa auf dem Gutshof „Alquería de Rosales“ gibt es eine moderne Moschee in der Islamkurse abgehalten werden. Sie ist, zusammen mit der Moschee in Albaicín, einem Viertel Granadas, die am meisten [...]

La Casa de los Patiños

Puebla de don Fadrique

Ein im 16. Jh. erbautes Herrschaftshaus, dessen für diese Epoche charakteristischer Innenhof mit Holzgalerie, und die weiße, wappengeschmückte Fassade das Augenmerk auf sich ziehen. Im Inneren beherbergt sie eine interessante Rüstung.

Sierra de la Sagra

Puebla de don Fadrique

Sie liegt im nördlichsten Teil der Provinz Granada, und ragt einsam zwischen anderen, weniger hohen Gebirgsketten hervor. Bestehend aus 70.000 Hektar Raum,  ist sie mit groβzügiger Fauna (vor allem Vögel), Flora (mit Ähnlichkeit zu einigen Atlasgebirgen in Marrokko) und abwechslungsreicher [...]

Fest zu Ehren des Santo Cristo de la Toscana

Puebla de don Fadrique

Fest zu Ehren des Santo Cristo de la Toscana, bei dem verschiedene kulturelle und freizeitliche Aktivitäten organisiert werden.

Fiestas de las Ánimas

Puebla de don Fadrique

Im Nordosten des alten Königreichs von Granada, am Fuße der Sierra de La Sagra und fast 200 km von der Hauptstadt entfernt, an der Grenze zu den Provinzen Jaén, Albacete, Murcia und Almería, weit im Landesinneren und in einer Höhe [...]

Fiestas populares de la Asunción

Puebla de don Fadrique

Fest zu Ehren der Asunción de la Virgen María, bei dem es Aktivitäten für Kinder, Reisgerichte und Bier und nachts musikalische Straßenfeste mit verschiedenen Orchestern gibt.

Fest zu Ehren des Santo Cristo de la Toscana

Puebla de don Fadrique

Fest zu Ehren des Santo Cristo de la Toscana, bei dem verschiedene kulturelle und freizeitliche Aktivitäten organisiert werden.

Fiestas populares de la Asunción

Puebla de don Fadrique

Fest zu Ehren der Asunción de la Virgen María, bei dem es Aktivitäten für Kinder, Reisgerichte und Bier und nachts musikalische Straßenfeste mit verschiedenen Orchestern gibt.

Romería a la Ermita de las Santas Alodía y Nunilón

Puebla de don Fadrique

Am Sonntag nach Pfingstsonntag, normalerweise im mai, gibt es eine große Wallfahrt zur Eremitage der Heiligen Alodía und Nunilón, auf dem Berg, und die Statuen werden ind Dorf getragen und am folgenden Sonntag des San Juan zurück gebracht. Die Bewohner [...]

Fiestas de las Ánimas

Puebla de don Fadrique

Im Nordosten des alten Königreichs von Granada, am Fuße der Sierra de La Sagra und fast 200 km von der Hauptstadt entfernt, an der Grenze zu den Provinzen Jaén, Albacete, Murcia und Almería, weit im Landesinneren und in einer Höhe [...]



Login

Registro | Contraseña perdida?