Picena

Tourismusinformation

Die Attraktivität von Picena liegt in seinen stufenförmig angeordneten Häusern an den Flusshängen des Laroles. Dieser fließt von der Sierra Nevada herab und markiert die Grenze zwischen den Provinzen Granada und Almería. Außerdem ist die Vegetation so üppig, dass sie sogar die Reste der mittelalterlichen Burg verdeckt.

Suche in der Kartenansicht

Information über die Gemeinde

Regionen: Alpujarra und Valle de Lecrín
Municipio: Nevada
Postleitzahl: 18494
Bevölkerungsbezeichnung: picineros
Offizielle Homepage: www.nevada.es

PLANEA TU VIAJE

Filtern nach:

Iglesia Parroquial de San Cecilio

Picena

Sie stammt aus dem 16. Jh. und wurde im Mudejarstil erbaut, obwohl nachträgliche Umbauten ihr Aussehen verändert haben. Ursprünglich wurde die Kirche in der Mitte des 16. Jh. erbaut. 1781 wurde eine neue Kirche entworfen, für die mehrere Häuser abgerissen [...]

La Candelaria und San Cecilio

Picena

Auch als „Winterfest“ bekannt. Der beliebteste Akt findet am 31. Januar, dem Vorabend von San Cecilio statt. En este día los hombres salen al campo con sus caballerizas y se dedican a arrancar las matas con las que luego se [...]

Fest zu Ehren der Virgen del Rosario

Picena

Es gibt eine Schauschlacht der Mauren und Christen, Cucañas und andere Spiele für die Kleinsten und am Abend ein Straßenfest. Es ist Tradition, während der Festtage gemeinsame lagerfeuer zu entzünden und dort Fleisch und Würste zu grillen.



Login

Registro | Contraseña perdida?