Olivares

Tourismusinformation

Dieser Gemeindebezirk von Moclín zählt mehr als 1000 Einwohner und liegt zwischen den Ortschaften Pinos Puente und Colomera, nahe der Sierra del Marqués und Moclíns. Seine Ursprünge lassen sich im 16. Jh. ansetzen, als die Bewohner zur Messe in die Eremitage de las Angustias kamen. Seine Existenz als Siedlung beginnt schon in prähistorischen Zeiten, was sie mit den meisten der Ortschaften in der Gegend teilt. Es handelt sich hierbei um ein ruhiges Dorf, in dem man nur das Plätschern der Gewässer des Velillos, der durch das Dorf aus den nahe gelegenen Gebirgen hinabfließt.

Suche in der Kartenansicht

Information über die Gemeinde

Regionen: Poniente Granadino
Municipio: Moclín
Postleitzahl: 18248
Offizielle Homepage: www.ayuntamientodemoclin.com

PLANEA TU VIAJE



Login

Registro | Contraseña perdida?