Mairena

Tourismusinformation

Mairena ist der Balkon der Alpujarra, denn vom Aussichtspunkt seiner Eremitage hat man eine weitläufige Sicht auf das Tal von Ugíjar, den Cerrajón de Murtas und die Sierra de Gádor in der Provinz Almería. Zusätzlich ist es eines der weißesten und gepflegtesten Dörfer in der Gegend, in deren Gesamtbil die Umrisse der Kirche hervorstechen. In der Umgebung befindet sich der legendäre Stein der zeit (Piedra de los Tiempos), ein Felsen dem früher Mächte über die Ernte zugeschrieben wurden.

Suche in der Kartenansicht

Information über die Gemeinde

Regionen: Alpujarra und Valle de Lecrín
Municipio: Nevada
Postleitzahl: 18494
Bevölkerungsbezeichnung: maireneros
Offizielle Homepage: www.nevada.es
Filtern nach:

Iglesia Parroquial del Santo Cristo de la Luz

Mairena

Das alte Gebäude wurde zwischen 1604 und 1610 errichtet. Die aktuelle Kirche wurde 1704 begonnen und ist ein gutes Beispiel für die Fortdauer der religiösen Mudejaarchitektur.  Das Erdbeben von 1884 zog die Kirche stark in Mitleidenschaft und man plante sie [...]

San Marcos

Mairena

Das Besonder an dem Fest ist die Olla de San Marcos, die von den Frauen des Dorfes auf dem Platz zubereitet wird, ein Eintopf mit Reis, Fenchel, Kartoffeln, Speck und Blutwurst.

Fiestas en honor al Santo Cristo de la Luz

Mairena

Das besondere an diesem Fest ist die Prozession am Spätabend des dem 18. September am nächsten liegenden Samstag und die immer mit großem Geknalle begangen wird. Wie im Rest der anderen Dörfer der Alpujarra darf auch hier nicht der spielerische [...]



Login

Registro | Contraseña perdida?