Ítrabo

TourismusinformationGeschichteGastronomie

Am Fuße der Sierra de Bodíjar gelegen und nur einige Kilometer vom Mittelmeer entfernt. Es gibt Zeugnisse über diesen Ort aus dem 12. Jh. Der städtische Kern ist von engen Gassen und getünchten Häusern mit blumenbedeckten Balkonen betimmt. Von hauptsächlichem Interesse sind die Gemeindekirche Nuestra Señora del Carmen, die Eremitage der Virgen de la Salud und ein Brunne, der Carenata genannt wird. Ítrabo ist ideal zum Wandern und für einen Aufenthalt in der Natur, genauso aber auch ein Ort für den Strandurlaub. Es gibt zwei Wanderrouten, die durch den Ort führen, die Route des León Africano und die Route Al-Idrisis. Beide Routen sind von beeindruckenden Ausblicken auf die Umgebung bestimmt, zum einen das üppige Grün der Huertas und zum anderen Kiefernwälder und Eukalyptos. Im August feiert man in Ítrabo das Patronatsfest der Santísima Virgen de la Salud.

Ítrabo erlebte antike Kulturen wie die der Phönizier; aber seine Glanzzeit durchlebte es mit der Ankunft der Mauren, die die landwirtschaftlichen Vorteile zu nutzen wussten. Nach einer Zeit der Kämpfe mit den Christen, brachte die Eroberung soziale Instabilität und die Vertreibung der Mosriken, womit eine Entvölkerung der Gegend im 16. Jh. einher ging. Während der folgenden Jahrhunderte gab es mehrere Angriffe durch die Berberpiraten. In der zweiten Hälfte des 20. Jh. stieg Ítrabo dank der Entwicklung des tropschen Anbaus und des Tourismus wirtschaftlich auf.

Wein ist der gastronomische Protagonist dieser Ortschaft. Die Weinstöcke sind von großer Qualität, mit weißen, fruchtigen Trauben von goldenem Schimmer. Der Wein passt sowohl zu Tapas als auch zum Essen. Auf den Feldern werden Chirimoyas, Avocados und Mangos angebaut. Nennenswert sind auch die Wurstwaren.

Suche in der Kartenansicht

Information über die Gemeinde

Regionen: Costa Tropical
Postleitzahl: 18612
Entfernung von Granada: 75
Einwohner: 1016
Bevölkerungsbezeichnung: Itrabeños
Offizielle Homepage: www.itrabo.es

PLANEA TU VIAJE

Filtern nach:

Eremitage der Virgen de la Salud

Ítrabo

Die Bewohner von Ítrabo verehren ihre Schutzheilige, die Virgen de la Salud, sehr und kommen zahlreich in die Eremitage, um ihr zu huldigen. Diese befindet sich an einem Ort, der La Era genannt wird. Man sagt, dass die Virgen über [...]

Iglesia parroquial Nuestra Señora del Carmen

Ítrabo

Sie ist das Hauptkulturerbe dieser Gemeinde. Die Kirche ist im neoklassizistischen Stil erbaut und von großen Proportionen. Sie stammt aus dem 16. und 17. Jh.

La Carenata

Ítrabo

Antiker Brunnen mit offentlichem Waschstein. Dient noch immer als Treffpunkt für viele Bewohner.

Fest zu Ehren der Santísima Virgen de la Salud

Ítrabo

Das Fest zu Ehren der Santísima Virgen de la Salud ist ein besonderer Termin im Kalender von Ítrabo. Zu ihrem Andenken werden verschiedene religiöse Akte gefeiert, prachtvolle Messen und eine Prozession mit ihrer Statue. Auch nachts werden die Feiern fortgeführt [...]

Fest zu Ehren der Santísima Virgen de la Salud

Ítrabo

Das Fest zu Ehren der Santísima Virgen de la Salud ist ein besonderer Termin im Kalender von Ítrabo. Zu ihrem Andenken werden verschiedene religiöse Akte gefeiert, prachtvolle Messen und eine Prozession mit ihrer Statue. Auch nachts werden die Feiern fortgeführt [...]



Login

Registro | Contraseña perdida?