Kulturerbe

Der Turm ist auch als „Torre de Buenavista“. Es handelt sich um die Ruine eines mittelalterlichen sechseckigen Wachturms, der während des letzten Abschnitts der maurischen Epoche zur Verteidigung des Gebiets des nasridischen Königreichs von Granada erbaut worden war. Er ist auf der Hochebene platziert, die die Becken der Flüsse Cacín und Alhama trennt und von der aus man die Sicht auf die Hochebene von Agrón hat.

Grunddaten

Regionen: Poniente Granadino
Ort: Santa Cruz del Comercio
Postleitzahl: 18129
Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?