Museen

Museo Histórico Villa de Salobreña

LoadingMeine Granada hinzufügen

Das Museum befindet sich im alten Gebäude des Rathauses der Kleinstadt. Die Ausstellung bietet einen visuellen Rundgang durch die fast 6.000 Jahre alte Geschichte Salobreñas. Das Museum teilt sich in zwei Säle auf: den Archäologischen Saal und den Raum “Gabriel Guirado”.

Der Archäologische Saal  befindet sich im 1. Stock. Hier werden Materialreste  verschiedener archäologischer Stätten ausgestellt. Hier lernt man einen großen Teil der Geschichte des Gemeindegebiets von Salobreña kennen: von seinen Ursprüngen im Neolithikum, durch Gegenstände aus der Kupfer- und Bronzezeit, die Etappe der phönizischen und punischen Kolonien und die römische Epoche. Dazu sind zwei Entwürfe ausgestellt, die die Umgebung des Gualdalfeo und den Prozess der Herausbildung der Küstenlinie darstellen. 

Im 2. Stock befindet sich die Sala “Gabriel Guirado”, zu Ehren dieses herzlichen Salobreñeros, der sich einer seiner größten Leidenschaften widmet: dem Kunsthandwerk. Einige seiner Werke werden hier ausgestellt, darunter ein Entwurfsmodell der Burg. Hinzu kommt eine fotographische Sammlung des  Salobreña aus dem 20. Jh. und verschiedene Keramikreste aus dem Mittelalter.

Das Erdgeschoss ist ebenfalls noch erhalten, in dem sich im 16. Jh. das Königliche Gefängnis befand. Es handelt sich dabei um eine rechteckige Kammer aus Bruchsteinmauerwerk und Ziegel, die mit Tonnengewölben bedeckt ist. In dem Gefängnis befindet sich ein Geschütz aus dem 17. Jh. aus der Burg und zwei Katapulte.

Grunddaten

Regionen: Costa Tropical
Ort: Salobreña
Adresse: Plaza del Ayuntamiento.
Postleitzahl: 18680

Kontakt:

Telefon: 958 612 733
Webpage: www.ayto-salobrena.es/web/historia-del-municipio/museo-historico-villa-de-salobrena/
Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?