Kulturerbe

Jardín y Huerto Nazarí

LoadingMeine Granada hinzufügen

Der nasridische Garten in Vélez de Benaudalla, der auch „Generalife Chico“ (kleines Generalife) genannt wird, ist auch heute noch einer der bedeutendsten touristischen Anziehungspunkte der Region.

Der nasridische Garten stellt ein einzigartiges Beispiel moslemischer Gartenbaukunst dar und zeichnet sich durch einen bedeutenden kunsthistorischen Wert aus, da es sich hierbei um eine der wenigen noch
erhaltenen Gartenanlagen dieser Art in Andalusien handelt, deren herausragender Vertreter das Generalife in Granada ist.

Der nasridische Garten in Vélez de Benaudalla bildet eine außergewöhnliche Aussichtsplattform mit Blick auf das Tal des Rio Guadalfeo. Ein weiteres beeindruckendes Merkmal dieser Gartenanlage ist die wunderbare Perspektive, die durch die terrassenförmige Anordnung entsteht, durch die Spazierwege zwischen den einzelnen Terrassenfeldern, die abwechslungsreiche Vegetation und die verschiedenen Flächen, die durch architektonische Bauwerke wie Rondelle und Brunnen vervollständigt werden. Von atemberaubender Schönheit zeigt sich auch der Weg hinunter zum Fluss, der von Grotten mit natürlichen Gebilden aus Stalaktiten und Stalagmiten gesäumt ist.

Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?