Baudenkmäler

Iglesia parroquial de San Marcos y San Cayetano

LoadingMeine Granada hinzufügen

Im Jahre 1536 arbeitete man an der Kirche von Mecina Fondales, die wahrscheinlich zuvor das alte Gebäude der Moschee war. 1547 wurde das gelände für die neue Kirche erstanden und 1564 wurde das Innere mit Keramikaplikationen, Hauptaltar und anderen Altären geschmückt.

Der Tempel hat ein Schiff und einen rechteckigen Grundriss mit einigen Seitenkapellen und einer Hauptkapelle, die sich durch einen Triumpgbogen abhebt. Die Decke besteht aus modernen Armaturen, einige davon mehrfarbig. An das Kopfende geschmiegt erhebt sich der Turm. Die Mauern sind mit Ziegelschmuck gekrönt und das gesamte Äußere ist getüncht. 

Grunddaten

Regionen: Alpujarra und Valle de Lecrín
Ort: Mecina Fondales
Postleitzahl: 18414


Login

Registro | Contraseña perdida?