Baudenkmäler

Die Kathedrale von Guadix

LoadingMeine Granada hinzufügen

Ein Juwel, das zwischen dem 16. und dem 18. Jh. erbaut wurde, in dem sich barrocker und renaissantistischer Stil vereinen. Sie wurde auf einer alten almohadischen Moschee und der alten gotischen Kathedrale platziert. Das Werk stammt von Diego de Siloé, Gaspar Cayón und Vicente Acero. Sie ist der Encarnación del Virgen geweiht. Ihr Hochaltar ist mit interessanten Schnitzereien der Virgen dekoriert und sie besitzt eine spektakuläre barrocke Schnitzerei von Ruiz del Peral, sowie majestätische korinthische und ionische Säulen. Die drei Fassaden widmen sich der Anunciación, San Torcuato, Schutzheiliger von Guadix, und Santiago Apóstol. Im Museum der Kathedrale befinden sich interessante und kunstvolle Objekte, neben verschiedenen Büchern aus dem 16. bis 18. Jh. Neben der Kathedrale liegt die Gemeindekirche oder Iglesia Sagrario, mit einer plateresken Fassade.

Grunddaten

Regionen: Guadix und El Marquesado
Ort: Guadix
Postleitzahl: 18500
Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?