Baudenkmäler

Dieser Turm wird auch Castell de Ferro genannt. Er ist römischen Ursprungs, hat eine viereckige Form und liegt im Zentrum der Ebene. Das Bauwerk deckt auf, dass er Teil der Verteidigungsanlagen des Nasridenreiches war. Im Laufe der Zeit hatte er viele Namen Ara de Quernellach (vor dem 12. Jh.), Masalferruch (12. Jh.), Arain (14. Jh.), Sayena (16. Jh.) und Castell de Ferro (16. bis 18. Jh.).

Grunddaten

Regionen: Costa Tropical
Ort: Gualchos-Castell de Ferro
Postleitzahl: 18614


Login

Registro | Contraseña perdida?