Baudenkmäler

Corral del Carbón

LoadingMeine Granada hinzufügen

Es ist die einzige Alhóndiga (öffentliches Haus für den An- und Verkauf von Getreide) von dreien sich in Granada befindlichen, die noch erhalten ist. Sie wurde zu Beginn des 14. Jh. erbaut und diente den Händlern als Unterkunft. Das Obergeschoss enthielt die Schlafplätze und das Untergeschoss Ställe und Lagerräume. Besonders ist die Fassade mit ihren Bögen, mit Stalaktitengewölben und epigraphischen Motiven.

 

Im Laufe der Zeit hatte das Gebäude verschiedene Funktionen.  Im 16. Jh. war es  ein Theaterhof, im 17. Jh. war es Gemeindehaus und im 18. Jh. diente es als Kohlelager.

 

Zur Zeit befinden sich hier verschiedene Öffentliche Organismen und private Firmen.

 

Adresse: Calle de Mariana Pineda, 12

Grunddaten

Regionen: Granada und seine umgebung
Ort: Granada
Adresse: Calle de Mariana Pineda, 12
Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?