Kulturerbe

Conjunto megalítico La Peña de los Gitanos

LoadingMeine Granada hinzufügen

Etwa 5 km in Richtung Íllora, liegt Peña de los Gitanos, ein weites Gebiet von Terrassen zwischen Felsen und Kalkstein, wo über Hundert megalithische Gräber und Siedlungen ausgegraben wurden, eine außergewöhnlicher archäologischer Fundort. Auf den unteren Terrassen auf einem 6 km langen Gebie befinde sich Hundertete Gräber, die zu drei Grabstätten gehören: Castellón, Camarilla und Rodeo. Die Dolmen sind etwa acht Meter lang. Sie bilden eine trapezförmige Kammer mit Korridor und es gibt keine erhaltenen Grabmäler. In ihnen wurden kleine, in den Stein gehauene Auskragungen gefunden, welche Hirsche darstellen, und andere Gravuren. Es gibt auch Höhlen, die dem Schutz der Bewohner, zu nennen sind dabei die Cueva Alta und die Cueva la de las Tontas, in denen einige Höhlenmalereien entdeckt wurden.

Grunddaten

Regionen: Poniente Granadino
Ort: Montefrío
Adresse: Ctra de Íllora km. 5
Postleitzahl: 18270

Kontakt:

Telefon: Visitas concertadas y guiadas: 628305337
Webpage: www.laspeñasdelosgitanos.es
Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?