Kulturerbe

Barrio del Sacromonte

LoadingMeine Granada hinzufügen

Die Logik hat keine Gültigkeit in Sacromonte, mit seinen Höhlenwohnungen und dem legendären heiligen Berg, dem Monte Sacro del Valparaíso; besser definiert man diese Gegend als ein Misterium von Granada, das zu vielen Versen inspiriert hat, voll von Mondlandschaften aus Agaven und Feigenkakteen. Die Chroniken des eigentlichen Zigeunerviertels berichten, dass diese in Begleitung der Truppen der katholischen Könige in Granada eintrafen und dort für sie als Schmiede arbeiteten. Ihre Kunst vermischte sich mit der andalusischen und so war die typische Zambra geboren, eine Art Flamenco, deren Choreographie sich an der Zigeunerhochzeit orientiert.

Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?