Naturparks und Naturschutzgebiete

Andere natürliche Enklaven

LoadingMeine Granada hinzufügen

- KLIPPEN VON MARO-CERRO GORDO. In der Region der Costa Tropical gelegen, mit einem Küstenrelief von 395 ha, geformt durch die Erosion der Sierra de Almijara, öffnet sich dem Mittelmeer.  Auf dem Meeresgrund findet man wertvolle Posidonia-Siedlungen vor.  Diese Zone ist von hohem ökologischen Wert und ist ideal zur Ausübung des Tauchsports.

- LA SAGRA. Das höchste Gebirge Andalusiens nach der Sierra Nevada, zwischen den Sierras de Cazorla und Segura. Die Landschaften ist von starken Kontrasten gekennzeichnet, die von einer fast steppenartigen Vegetation in einigen Zonen bis zu beachtlichen Fichten und Eichenwäldern reicht.

- SIERRA DE ORCE. Beherberg wichtige paläontologische und archäologische Siedlungen, wie Venta Micena.

- SIERRA GORDA – LOJA. Diese vom Karst modellierte Gegend eignet sich gut für den freien Flug, und dient als Lebensraum für Spezies wie dem Rippenmolch, z.B. El Charco del Negro.

- SIERRA DE LOS GUÁJARES. Neben der Sierra de Lújar die erste Gebirgsstufe, dient als Brücke zwischen dem Meer und den südöstlichen Hängen der Sierra Nevada. Sein terassenartiges Anbausystem ist eine Hinterlassenschaft der maurischen Zeit.

- SIERRA DE LÚJAR. Dieses Bergrelief der Alpujarra ermöglicht den Flugliebhabern ein Landen an der Küste.

- SIERRA DE LA CONTRAVIESA. Im Herzen der Alpujarra, zwischen Sierra Nevada und Mittelmeer, traditionelles Weinanbaugebiet.

Wenn Sie der Inhaber dieser Firma sind, melden Sie sich und Ihre Inhalte bearbeiten


Login

Registro | Contraseña perdida?