Sonne und Strand

Nautische Aktivitäten

submarinismo
Die Costa Tropical und Orte wie Castell de Ferro, Calahonda, Marina del Este oder La Herradura sind seit Jahrzehnten ein Paradies für Sporttaucher, sowohl wegen des Reichtums ihrer Meeresgründe, als auch wegen der natürlichen Umgebung.

Die Strände der granadinischen Küste sind oft abgeschnitten durch abprupt auftauchende Felsenerhebungen – besonders in der Gegend um Almuñecar. So gibt es zahlreiche Steilküsten und felsige Zonen, die bis ins Meer reichen und daher ein wunderbares Szenarium zum Tauchen bieten: Punta de la Mona, Tres Picos, Cueva de Cerro Gordo, Grutas de Cantarriján, Piedras Altas…und die natürliche Gegend Acantilados de Maro-Cerro Gordo, in La Herradura, welches durch ein ganz eigenes Licht strahlt.

In den Tiefen des Küstenreliefs von 395 durch Erosion enstandene Hektar Felsenlandschaft wachsen wertvolle Siedlungen von Posidonia.  


 

 

Suche in der Kartenansicht



Login