Flamenco

Flamenco-Shows

espectaculos-flamencos
Sacromonte, das traditionelle Zigeunerviertel in Granada, versteckt die ganze Lebensart des andalusischen Flamenco, eine Kunst, die hier besonderen Zauber besitzt. Zur Zambra, halb maurisch, halb von den Zigeunern, gesellen sich die zahlreichen Peñas flamencas und Tablaos. So ist es für den Besucher nicht schwer, eingroßartiges Flamencospektakel zu erleben, sowohl in den Tablaos, als auch in den Peñas und Zambras.

Viele Touristen begeben sich nach sacromonte, um eine wahrhafte Flamenconacht zu erleben. Alboreás, Tangos, Alegrías, Jaleo, Zorongos… Ein große Auswahl an Möglichkeiten, die mitreißen. Die Zambras genießen einen internationalen Ruf, der Nobelpreisträger, Hollywoodstars, Politiker und viele mehr anzieht. Alle sind ohne Zweifel gefesselt von den Zigeunerfesten mit Tanz und Gesang bis in die frühen Morgenstunden, die an einem nicht weniger kuriosen Schauplatz stattfinden: den Höhlen von Sacromonte.

Ein Tablao ist eine Bar in dem Flamencoauftritte live geboten werden. Die Tablaos entstanden in den sechziger Jahren in ganz Andalusien, und ersetzten die alten Cafés Cantantes. Der Name geht darauf zurück, dass die Bühne aus mehreren Holztischen (tablas) besteht.

Eine andere empfehlenswerte Umgebung, um in den Genuss einer Session des Cante grande zu kommen sind die Peñas flamencas. Im Viertel Albaicín befinden sich einige der authentischten der Hauptstadt. Im Allgemeinen bestehen die Peñas aus einer Gruppe von Freunden, die zusammenkommen, um ihre große Leidenschaft zu teilen: den Cante Jonde. In den Peñas bespricht man, singt man und lebt man den Flamenco. Es werden auch Aufführungen und Solokonzerte veranstaltet. Granada wird dadurch geehrt, dass es die älteste Peña des Landes beherbergt: La Platería.

Im Folgenden finden Sie Information über Orte in Granada, an denen der Flamenco zelebriert wird.


 

Cueva La Rocío

Granada

Diese Höhle liegt genau am Aufstieg nach Sacromonte, und, wie in den anderen auch, werden die authentischen, eigenen Tänze der Zambra in der Flamenconacht angeboten. Bailaoras wie Fuensanta „La Moneta“, Gewinnerin des Festival del Cante de las Minas, haben ihre [...]

Cueva Los Tarantos

Granada

Diese Höhle ist sehr bekannt in Granada. Es wird ein vollständiger Service mit Transport, touristischer Führung und Live-Spektakel angeboten. Außerdem bieten sie ihre Künste auch in anderen Ländern an.

Cueva María La Canastera

Granada

Möglicherweise ist dies die medienwirksamste aller Höhlen Granadas. In ihr haben große Persönlichkeiten der Kinowelt und des Kulturbetriebs den Flamenco genossen. Außerdem ist sie ebenfalls ein Museum der Cantaora, nach der es benannt wurde. Es werden auch Tanzstunden gegeben.

Patrimonio Flamenco Invierno – Primavera

Granada

Flamenco-Aufführungen an Samstage während des ganzen Jahres im Centro Internacional de Estudios Gitanos „La Chumbera“, im Viertel Sacromonte und mitgroßartigem Ausblick auf die  Alhambra. Ort: La Chumbera Datum: Samstags, während des ganzen Jahres  Organisation: Ayuntamiento de Granada



Login

Registro | Contraseña perdida?