Flamenco-Künstler

Eva ‘la Yerbabuena’

Eva María Garrido García wurde 1970 in Frankfurt gebboren. Einige Tage später kehrte die Familie nach Granada zurück, wo die Künstlerin auch mit dem Tanzen beginnt. 1986 gründete sie ihre eigene Schule. Als Bailaora von Charakter lehnte sie 1992 in Córdoba den Preis La Malena del Concurso Nacional ab. Eva begründete sie habe die Soleá (eineStil des Flamenco) nicht gut genug getanzt, während ihre Leistungen bei anderen Stilen während des Wettbewerbs nicht anerkannt wurden. Mit ihrem Mann, dem Gitarristen Paco Jarana, besitzt sie eine eigene Truppe. Ihre künstlerischen Inszenierungen triumphieren auf der ganzen Welt.



Login

Registro | Contraseña perdida?