Turismo religioso

Tuniken
Knochenfarben, mit bordeauxroter Knopfgarnitur und Gesichtstuch aus bordeauxrotem Samt. Priestergürtel bordeauxrot und Umhang knochenfarben.

Wachs
Weiß

Las Maravillas

Pontificia e Ilustre Hermandad Sacramental y Cofradía de Nazarenos de Nuestro Padre Jesús de la Sentencia y María Santísima de las Maravillas

Calendrier

Zeiten: 17:45 Startpunkt des offiziellen Umzugs: 19:45 Tor der Kathedrale: 20:45 Ende des offiziellen Umzugs: 23:30

Itinerario

Carrera del Darro, Plaza de Santa Ana (18.40 horas), Plaza Nueva, Reyes Católicos, Colcha, Pavaneras, 19.15), Plaza de San Juan de la Cruz San Matías, Plaza de Mariana Pineda  (20.10 horas), Ángel Ganivet (Tribuna Oficial),  Puerta Real de España, Recogidas, Alhóndiga, Jáudenes, Marqués de Gerona, Plaza de las Pasiegas, Santa Iglesia Catedral, Cárcel Baja, Elvira, Plaza Nueva (21.45 horas), Plaza de Santa Ana, Carrera del Darro (22.15 horas), a su Templo.

Zeiten:
Pfarrkirche Iglesia Parroquial de San Pedro y San Pablo (zwei Skulpturengruppen).
Besonders sehenswert:
Der Prozessionszug beim Auszug sowie bei der Rückkehr auf der Carrera del Darro. Auch die ‘recogía’ in der Pfarrkirche San Pedro ist äußerst sehenswert.
Erste Skulpturengruppe:
Jesus wird von Pilatus im Beisein von zwei Römern, Claudia Procula, einem Urteilsherold und einem schwarzen Sklaven verurteilt.
Autor der Heiligenstatue:
Das Gesamtwerk ist die Arbeit von Benito Barbero (sechziger Jahre), bis auf das Christusbild von José de Mora (XVII. Jahrhundert).
Zweite Skulpturengruppe:
María Santísima de las Maravillas.
Autor der Heiligenstatue:
Pedro de Mena (s XVII)
Anzahl der Bußgänger: 120
Kammerfrauen: 50
Interessante Details:
Die Bruderschaft arbeitet an einem neuen Umhang für die Heilige Jungfrau Virgen de las Maravillas, der in der Werkstatt von Felicitación Gaviero in Malaga.



Login

Registro | Contraseña perdida?