Turismo religioso

Tuniken
Tunika und Gesichtstuch dunkelviolett, Gürtel aus Espartogeflecht.

Wachs
Weiß

Jesús Nazareno

Hermandad de Nuestro Padre Jesus Nazareno y Maria Santisima de la Merced

Calendrier

Zeiten: 20:15 Startpunkt des offiziellen Umzugs: 21:25 Tor der Kathedrale: 22:10 Ende des offiziellen Umzugs: 00:20

Itinerario

Plaza de San Juan de la Cruz, Pavaneras, Plaza de los Girones, Varela, Cuesta del Progreso, Plaza de Mariana Pineda, Ángel Ganivet (Tribuna Oficial), Puerta Real, Mesones, Marqués de Gerona, Plaza de las Pasiegas, Santa Iglesia Catedral, Cárcel Baja,  Placeta de Diego de Siloé, Pasaje Diego de Siloe, Gran Vía, Almireceros, Joaquín Costa, Reyes Católicos, Plaza de Isabel la Católica, Plaza Poeta Ruiz Rosales, Plaza de San Juan de la Cruz.

Zeiten:
Kloster der barfüßigen Karmeliterinnen – Monasterio de las Carmelitas Descalzas. Calle San Matías (zwei Skulpturengruppen).
Besonders sehenswert:
Die Rückkehr dieses Prozessionszugs und die dem Christus geweihten religiösen Gesänge.
Erste Skulpturengruppe:
Jesus von Nazareth, das Kreuz tragend und bereits mit Dornenkrone und Nimbus.
Autor der Heiligenstatue:
Antonio Barbero Gor (1982).
Zweite Skulpturengruppe:
Die Heilige María Santísima de la Merced, mit gesenktem Blick und auf ihrer Brust geschlossenen Händen.
Autor der Heiligenstatue:
Holzschnitzerei eines unbekannten Künstlers aus dem XVII. Jahrhundert, die der Schule von Pedro de Mena zugeschrieben wird.
Anzahl der Bußgänger: 100
Kammerfrauen: 50
Interessante Details:
Besonders beeindruckend ist das Leitkreuz der Laienbruderschaft, eine Kartäuser-Einlegearbeit aus dem Atelier von Hijos de Ángel Molero.



Login

Registro | Contraseña perdida?