Turismo religioso

Tuniken
Dunkelviolett, mit dunkelviolettem Gesichtstuch und goldener Schnur. Die Abgeordneten tragen zudem einen weißen Umhang.

Wachs
Rot im ersten und weiß im zweiten Teil.

Jesús de la Paciencia

Imperial y Venerable Hermandad Sacramental del Apóstol San Matías e Ilustre y Fervorosa Cofradía de Penitencia de Nuestro Padre Jesús de la Paciencia y María Santísima de las Penas

Calendrier

Zeiten: 19:20 Startpunkt des offiziellen Umzugs: 20:05 Tor der Kathedrale: 20:50 Ende des offiziellen Umzugs: 24:00

Itinerario

San Matías, Plaza de Mariana Pineda, Ángel Ganivet (Tribuna Oficial), Puerta Real, Mesones, Marqués de Gerona, Plaza de las Pasiegas, Santa Iglesia Catedral, Cárcel Baja, Gran Vía, Plaza de Isabel la Católica, Pavaneras, Santa Escolástica, Placeta de los Girones, Varela, Cuesta del Progreso, San Matías.

Zeiten:
Kirche Iglesia Imperial de San Matías (zwei Skulpturengruppen).
Besonders sehenswert:
Die Rückkehr über die Plaza de los Girones y Varela. Der Auszug und der Einzug in die Kirche erweisen sich aufgrund der Zugangstreppe als äußerst schwierig.
Erste Skulpturengruppe:
Christus verbleibt nach dem Auspeitschen an eine Säule gefesselt, den Körper voller blauer Flecken und Verletzungen.
Autor der Heiligenstatue:
Pablo de Rojas (s. XVI)
Zweite Skulpturengruppe:
María Santísima de las Penas.
Autor der Heiligenstatue:
Jiménez Mesa, 1959.
Anzahl der Bußgänger: 119
Kammerfrauen: 76
Interessante Details:
Der Jesús de la Paciencia gehört zu den herausragenden Werken, die auf den Prozessionen der Karwoche in Granada zu sehen sind.



Login

Registro | Contraseña perdida?